Lösungen
für Energieeffizienz
seit 1929

Eckrohrkessel
werden den technisch-ökonomischen Wünschen des Betreibers angepasst.

Mehr als 6.000 erfolgreich betriebene Kessel weltweit

Hocheffiziente Energiekonzepte

Schiffskessel – kompakt mit hoher Dampfqualität

Ingenieur-
dienstleistungen
vom Design bis zur Simulation

CSP-System-Engineering, Absorberrohre und Back-up Kessel (Fotomontage)

Sparsamer Ressourcenverbrauch

Bei der durch ERK und La Mont in Zusammenarbeit mit akademischen Einrichtungen entwickelten ERK Tube Technologie werden Rohre aus metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen mit Nebenformen versehen, die im Bereich Wärme- und Stoffübertragung eingesetzt werden.

Die grundsätzlich Wirkung dieser Nebenformen besteht in der Beeinflussung der thermischen und hydrodynamischen Grenzschicht, so dass es zu einer signifikanten Erhöhung der Wärme- und Stoffübertragung kommt, ohne dass es dabei zu einem erhöhten Transportaufwand zur Durch- oder Umströmung der Rohre kommt. Durch Modifikation der Nebenform kann zusätzlich auch die Verschmutzungsneigung, vor allem durch die Anlagerung von Staub, verringert werden.

Vorteile der ERK Tube-Technologie

  • Erhöhung der Wärme- und Stoffübertragung im Vergleich zu Glattrohren um das bis zu Dreifache bei gleichbleibendem Energieaufwand für die Durch- oder Umströmung, aber entsprechender Verringerung der Oberfläche.
  • Wenn das Wärmeträgermedium einen Phasenwechsel erfährt, kann der Übertragungseffekt auf das fünffache gesteigert werden.
  • Entsprechend der Oberflächenverringerung kommt es zu Materialeinsparungen bei Wärmeübertragern und Reaktoren.
  • Erhebliche Verringerung des Reinigungsaufwandes; bei bestimmten Anwendungen können Reinigungseinrichtungen entfallen.
  • Erhebliche Verringerungen des Bauvolumens sind möglich. Mehrstufige Luftvorwärmer können auf 1/3 des Vergleichsvolumens verringert werden.
  • Verringerung der Schwingungsneigung von langen Rohren.
  • Ausgleich axialer Spannungen im Rohr bei Anwendungen im Bereich Rauchrohrkessel und solaren Absorbern.
  • Verringerung von Fertigungskosten durch Einsparung von Schweißnähten
  • Geringerer logistischer Aufwand.

Einsatzgebiete der ERK Tube Technologie

  • Energietechnik (z.B. Kessel, Wärmeübertrager, Kondensatoren, thermische Nachverbrennung)
  • Chemietechnik (z. B. Rohrbündelreaktoren zur heterogenen Katalyse, reaktive Verdampfer bzw. Kondensatoren, Prozessgas - Abhitzekessel)
  • Schiffstechnik (z. B. Abhitzekessel hinter Motoren, kompakte Heißwasser- und Dampfkessel)
  • Haustechnik (z. B. Wärmepumpen, Konvektionsheizflächen in konventionellen haustechnischen Kesseln, Brennwertkessel)

Weitere Informationen zu der ERK Tube-Technologie finden Sie auf der Homepage der
La Mont GmbH www.erktubes.com.

» nach oben

Vorausschauend handeln

Forschung und Entwicklung war schon immer die wichtigste Grundlage für die ERK Eckrohrkessel GmbH. Von Anfang an wurde dabei ein besonderes Gewicht auf den sparsamen Umgang mit Ressourcen gelegt. Dies betrifft den Verbrauch an Energieträgern beim Betrieb, den Materialverbrauch zum Bau der Energiewandlungssysteme und die Auswirkungen auf die Umwelt.

ERK Tube Aussenstruktur

ERK Tube Innenstruktur

ERK Tube CO2-Umsatz