Lösungen
für Energieeffizienz
seit 1929

Eckrohrkessel
werden den technisch-ökonomischen Wünschen des Betreibers angepasst.

Mehr als 6.000 erfolgreich betriebene Kessel weltweit

Hocheffiziente Energiekonzepte

Schiffskessel – kompakt mit hoher Dampfqualität

Ingenieur-
dienstleistungen
vom Design bis zur Simulation

CSP-System-Engineering, Absorberrohre und Back-up Kessel (Fotomontage)

FAQ

Allgemeines

  • Was genau ist ein / bedeutet Eckrohrkessel?
    Ein Eckrohrkessel ist ein Naturumlaufwasserkessel, bei dem der Wasser-Dampf-Kreislauf und die Vorabscheidung des Dampf-Wasser-Gemisches außerhalb der Trommel und in den unbeheizten Fallrohren stattfinden und der nur eine Trommel besitzt. Er steht auf seinen eigenen Fallrohren und ist somit selbsttragend.

  • Wie viele Eckrohrkessel wurden bisher gebaut?
    Weltweit über 6.000 Stück.

Weitere Punkte

  • Wie viele Eckrohrkessel werden mit Siedlungsabfällen befeuert?
    Weltweit mehr als 600 überwiegend in Japan und Deutschland.

  • Wo kann ich einen Eckrohrkessel kaufen?
    Bitte wenden Sie sich direkt an unsere Lizenznehmer. Ansprechpartner finden Sie in unserer Lizenznehmerliste im Download-Bereich.

  • Können Eckohrkessel für den Betrieb mit mehreren Brennstoffen ausgelegt werden?
    Ja, darüber hinaus können sie auch als Abhitzekessel betrieben werden.

  • Kann ERK auch Zweitrommelkessel auslegen?
    Ja, ERK besitzt umfangreiche Erfahrungen mit der Auslegung von Zweitrommelkesseln. Allerdings bevorzugen wir aus technischen und wirtschaftlichen Gründen den Einsatz von Eckrohrkesseln. Bitte sehen Sie hierzu im Download-Bereich den Text „Bi Drum and Eckrohr Boiler comparison’’.

  • Gibt es online Fallstudien oder Erfolgsgeschichten über ERK?
    Sie finden hierzu Informationen im Download-Bereich.

  • Werden Eckrohrkessel von ERK auch selbst gefertigt?
    Nein, ERK ist ein reines Ingenieurbüro. Allerdings können wir aufgrund unserer umfangreichen weltweiten Erfahrungen mit unseren Lizenznehmern Hersteller mit Erfahrungen und Kompetenzen in der Eckrohrkessel-Herstellung empfehlen.

  • Sind Besichtigungen von Eckrohrkesseln in Betrieb mit dem Eckrohrkessel-Team möglich?
    Ja, bitte informieren Sie sich im Bereich News and Events im Menü ABC. Hier finden Sie die aktuellen Besichtigungstermine.

  • Was ist die durchschnittliche Lebensdauer eines Eckrohr Boiler?
    Das Design des Kessels ist nach der Materialstärke für mindestens 25 Jahre mit normalen Betriebszeiten. Einige Kessel bestehen mit Betriebszeit mehr als 40 Jahre. Aufgrund einiger korrosiven Brennstoffe wie für Siedlungsabfälle Reparationen oder Änderungen der korrodierten Heizflächen müssen früher erfolgen.

Fragen zum Lizenzgeschäft

  • Wie kann ich eine Lizenz erwerben?
    Bitte kontaktieren Sie uns zur Abstimmung der Vorgehensweise.

  • Ist eine Auftragsvergabe auch für Nicht-Lizenznehmer von ERK möglich?
    Ja, über das Lizenzgeschäft hinausgehend bietet ERK Wasserumlauf- und wärmetechnische Berechnungen, FEM- und CFD-Berechnungen an.

  • Welche Exklusiv-Leistungen bietet ERK seinen Lizenznehmern?
    Unsere Lizenznehmer profitieren vom technischen Kesseltechnik-Know-how im Detail und erhalten laufenden Support vom ERK-Team. Zusätzlich finden alle zwei Jahre Lizenznehmerkonferenzen statt, in denen der Erfahrungsaustausch und die Diskussion neuer Entwicklungen und Technologien im Vordergrund stehen.

Technische Fragen

  •  
  • Mit welchen Brennstoffen kann ein Eckrohrkessel betrieben werden?
    Fast jeder Brennstoff kann eingesetzt werden. Die am weitesten verbreiteten in den USA, Europa und den pazifischen Ländern sind:
    feste –  Biomasse wie Bagasse und Reisspelzen, Kohle, Industrieabfälle,
               Braunkohle, organische Stoffe, Gummibaumreste, Rinde, feste Abfälle,
               Klärschlamm, Holz, Holzschnitzel
    flüssig – Schweröl, Leichtöl, Schiffskraftstoffe
    gasförmig – Brenngas, Khuffgas, Erdgas, Methan

Weitere Punkte

  • Bietet ERK Verbrennungstechnik an?
    Ja, aber nur in Verbindung mit dem Eckrohrkessel-System. z. B. Wirbelschichtverbrennung, wassergekühlter Schrägrost, Schüttelrost und Torsionsbrennkammer (in Kooperation mit unserem Lizenznehmer Berkes in Uruguay). Jede Art von Abhitze und Brennern und Rosten können zur Befeuerung von Eckrohrkesseln eingesetzt werden.

  • Was beinhaltet das Basic Design für einen Eckrohrkessel?
    Basic engineering eines Lizenznehmerprojektes:
    1. Wärmetechnische Berechnungen für Volllast und eine Teillast
    2. Übersichtszeichnung: Basisentwurf und Prinzipskizze mit den wichtigsten
       Abmaßen für die Preiskalkulation

    im Auftragsfall:
    3. Update und Optimierung der wärmetechnischen Berechnungen (weitere 3
        Lastfälle)
    4. Prüfung des Wasserumlaufes
    5. Rohrauslegung des Eckrohrkäfigs

  • In welchem thermischen Leistungsbereich werden Eckrohrkessel betrieben?
    Zurzeit im Bereich von 0,3 to 250 MWth.

Vorteile des Eckrohrkessels

  • Wie kompatibel ist ein Eckrohrkessel bezogen auf Brenner und Platzbedarf?
    Eckrohrkessel können für jedes auf dem Markt angebotene Verbrennungssystem ausgelegt und bei beschränkten Raumverhältnissen horizontal und vertikal angepasst werden.

  • Wie schnell kann ein Eckrohrkessel Volllast erreichen?
    Einfach und schnell. Da der Trommerl kleiner und dünner im Vergleich zu anderen Kessel ist, hat ein Eckrohrkessel eine höhere Temperaturänderungsgeschwindigkeit. Temperaturänderung von mindestens 2 Kelvin/ min*.

Weitere Punkte

  • In welchem Bereich liegen die Dampflaständerungen?
    Wird ein Eckrohrkessel mit wechselnden Lasten betrieben, benötigt er sehr kurze Zeit für die Laständerungen bei gleichbleibendem Druck. Grund ist der ruhig bleibende Wasserspiegel. Die größeren Durchmesser der unbeheizten Fallrohre schützen darüber hinaus vor dem Auftreten von Dampfblasen bei Druckschwankungen oder stärkeren Änderungen der Dampflast. Unser Anspruch liegt bei einer mindestens 20% Laständerung pro Minute.*

  • Wie niedrig ist die Druckänderungsrate bei einem Eckrohrkessel?
    Die Eckrohr Kessel sind in der Lage zu bewältigen mit der Änderung des Drucks schnell, ohne den Wasser-Dampf-Kreislauf im Falle einer plötzlichen Freisetzung von Druck. Der Durchmesser der vertikal ausgerichteten Fallrohre (die wirken auch als Rahmen für die Unterstützung und macht ERK Kessel selbsttragend) relativ groß, was verhindert, dass die Bildung von Dampfblasen zu Druckschwankungen oder höhere Lastwechsel. Wir behaupten, die Rate der Änderung des Drucks ist 0.5bar/min *.
    Unser Anspruch ist eine ist die Druckänderungsrate mit 0,5 bar/min* sehr niedrig.

  • Welche Vorteile besitzt ein Eckrohrkessel gegenüber einem Zweitrommelkessel?
    Es gibt einige entscheidende Vorteile. Bitte sehen Sie hierzu im Download-Bereich den Text „Bi Drum and Eckrohr Boiler comparison’’.

    * kann in speziellen Fällen variieren. Bitte kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen.

» nach oben