Lösungen
für Energieeffizienz
seit 1929

Eckrohrkessel
werden den technisch-ökonomischen Wünschen des Betreibers angepasst.

Mehr als 6.000 erfolgreich betriebene Kessel weltweit

Hocheffiziente Energiekonzepte

Schiffskessel – kompakt mit hoher Dampfqualität

Ingenieur-
dienstleistungen
vom Design bis zur Simulation

CSP-System-Engineering, Absorberrohre und Back-up Kessel (Fotomontage)

Sonnige Aussichten

Der Bereich thermische Solartechnik umfasst Gebiete, in denen die ERK über lange Zeit auf die thermische Solartechnik übertragbare Vorkenntnisse erworben hat. Beispiele dafür sind

  • Kriterien zur Festlegung geeigneter Wärmeträgermedien bzw. Betriebsbedingungen auf der Grundlage des im Hause entwickelten Wasserumlaufprogramms.
  • die Konstruktion von sog. Back-up-Dampferzeugern für den speziellen Einsatz unter instationären Betriebsbedingungen.
  • Absorber- und Speichertechnik auf der Grundlage der ERK Tube-Technologie für Punkt- und Linienabsorber.

Back-up Kessel

Da Sonnenenergie auch tagsüber nicht durchgängig zur Verfügung steht, müssen solarthermische Kraftwerke entweder auf thermische Speicher oder auf Back-up Kessel, die ebenfalls eine gewisse Speichereigenschaft besitzen, zurückgreifen können. Während man für Speicher in der Regel einen weiteren Wärmeträgerkreislauf einrichten muss, womit gewisse exergetische Verluste einhergehen, können Back-up Kessel direkt in den primären Dampferzeugungskreislauf eingebunden werden. Die günstigen Eigenschaften dieser Kessel bestehen in der Vermeidung schwankender Dampfqualität und in sehr kurzen Anlaufzeiten bis zum Erreichen der Bedingungen des Normalbetriebes.

Die ERK arbeitet in diesem Bereich mit zahlreichen Partnern aus der Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Beispielsweise genannt seien hierfür die deutschen Partner Solarlite GmbH, LaMont GmbH, DLR, Fraunhofer-Gruppe, TH Wildau (FH), sowie die australischen Partner CSIRO, Wizard Power und die University of Technology, Sydney.

» nach oben

Vorausschauend handeln

Forschung und Entwicklung war schon immer die wichtigste Grundlage für die ERK Eckrohrkessel GmbH. Von Anfang an wurde dabei ein besonderes Gewicht auf den sparsamen Umgang mit Ressourcen gelegt. Dies betrifft den Verbrauch an Energieträgern beim Betrieb, den Materialverbrauch zum Bau der Energiewandlungssysteme und die Auswirkungen auf die Umwelt.

Partner

Einer unserer wichtigsten Partner
im Forschungsbereich ist die
TFH Wildau.